Mein persönlicher Blog

DemWindentgegen persönlicher Blog

Die Liebe zur Fotografie.

Es begann mit der Leidenschaft für das Fotografieren. Dem Einfangen von Momenten und den Wunsch ihre Magie für Ewigkeiten zu konservieren. Gefolgt von geschriebenen Kurzgeschichten, selbst produzierten YouTube-Videos, etlichen Stunden auf Blogs und dem Eintauchen in eine neue Welt. Ich war verliebt. In tiefgründige Texte, märchenhafte Fotografien und Menschen, die die Welt ein wenig anders sahen.

Neufang: ein persönlicher Blog.

Mit Mitte 20 fiel nach Jahren des Grübelns die Entscheidung: ich wage das Abenteuer Blog. Ein digitales Zuhause. Ein Ort an dem ich meine Momentaufnahmen und Gedanken unbeschwert teilen kann. Mich emotional austoben und kreativ ausleben kann.

Dem Wind entgegen.

Das bedeutet für mich nie aufzugeben, meinen Weg zu verfolgen, stets auf mein Herz zu hören und niemals mein Bauchgefühl zu vergessen. Denn ich weiß, der Wind ist laut, wild, tobend und doch unendlich zart, saft und einfühlsam. Also stelle ich mich ihm manchmal entschlossen entgegen oder lasse mich mit ihm treiben, wenn ich einen neuen Anstoß brauche. Ich erlebe die kleinen und großen Stürme des Lebens mit ganzem Herz und allen Emotionen. Denn ich weiß, dass nach jedem Sturm der Wind sich wieder legen wird, um der Sonne und ihrer Energie neuen Raum zu schaffen.

Ich bin Saskia..

..und bin verliebt in Worte, nachhaltige Gefühle, bleibende Emotionen und das Einfangen von Alltagsmagie. Ich erzähle Geschichten, die direkt aus meinem Herz kommen, die mich bewegt und verändert haben. Die manchmal bunt, wild, nachdenklich, unterhaltsam, tiefgründig, fantastisch und märchenhaft sind. Am liebsten alles gleichzeitig. Ich möchte keine Schubladen bedienen, keinem Klischee entsprechen und diesen Ort immer wieder neu erfinden. Für immer neue Erzählungen, die Platz für all die anderen Erfahrungen dort draußen lassen.


Du hast eine Frage an mich? Dann schreib mir gerne hier.