„To-Do. Unwort. Helfer. Hindernis. Herausforderung. Glücklichmacher. Du prägst eine ganze Generation. Du startest mit uns in den Morgen, begleitest uns im Alltag, bist der Wegweiser unserer Selbstorganisation. Doch wir sind süchtig, haben dir längst das Kommando über unser Erfolgsgefühl überlassen. Süchtig nach einem kleinen Häkchen – dem erfüllenden Glücksgefühl der Bestätigung. Gefangen im ewigen Kreis:  Schreiben – Lesen … Weiterlesen

Wenn ich ehrlich bin, mag ich dich nicht besonders. Denn jedes Mal wenn wir uns begegnen, fühle ich mich klein. Du lässt mich an mir zweifeln. Entscheidung getroffen. Ich wage es. Doch während ich voller Tatendrang am Ufer auf die nächste Welle warte, lassen dunkle Regenwolken am Horizont mich Böses ahnen. Heute ziehst du an … Weiterlesen

„Jede kleine Ehrlichkeit ist besser als eine große Lüge“, sagte vor vielen Jahren einmal Leonarado da Vinci. Und während meine Augen noch eben diese Worte lesen, ist mein Verstand schon hell wach und will mit einer Selbstverständlichkeit verkünden – Er hat Recht! Der Verstand ist mutig und kühn. Er schätzt diese Ehrlichkeit, um die Realität zu … Weiterlesen

Erinnerst Du Dich noch? Als wir, den Korb fest umfasst, durch den blühenden Garten liefen und den Osterhasen jagten. Wir konnten tagelang nicht schlafen, wartet nur auf diesen Moment. Umhüllt von Lavendelduft, die Sonne im Rücken. Jeden Stein umgedreht, saßen wir auf der Terrasse und aßen Schokolade zum Frühstück. Unsere nackten Füße noch grün vom Gras. Erinnerst … Weiterlesen

„Ich bin verliebt! Es reichte die eine Party, das Date im Eisladen oder die gemeinsamen Spanisch-Stunden in der Schule. Im Gefühlschaos der ersten großen Liebe riefen wir diesen kleinen Satz nach wenigen Stunden der Welt entgegen. Noch bevor wir wussten was es bedeutete eine Beziehung zu führen, war unser Herz schon im Taumel der Gefühle … Weiterlesen