Liebe können wir in jedem Moment finden. In unserem ganz normalen Alltag. Irgendwo zwischen Arbeit, Studium, Haushalt, Beziehung und Freunde, liegt uns ganz persönliches Glück. Ich glaube an das Suchen und Finden von Inspiration in jedem kleinen Moment. Das kann das Lachen eines Menschen sein, das Eichhörnchen, das durch die Bäume springt oder der Sonnenuntergang, der jedes Mal anders ist.
In dieser Kategorie findest du also Alltagsgeschichten. Dinge, die mir in meinem Alltag passiert sind oder mich beschäftigt haben. Kleinigkeiten, die ich wertvoll fand. Die mich achtsam machen.  

Stoptaste.

„Oh, guckt mal da!“ – quietsche ich aufgeregt meinem Handy entgegen. Meine Hand ist kalt von der morgendlichen Luft. Es ist Herbst geworden, auch wenn die grünen Blätter noch verheißungsvoll den Sommer versprechen. Ich kann ihn fühlen – den Herbst. Mein Blick wandert durch die Bäume. Eichen. Groß und erhaben. Die Blätter tanzen. Der kühle … Weiterlesen

Erinnerst Du Dich noch?

Erinnerst Du Dich noch? Als wir, den Korb fest umfasst, durch den blühenden Garten liefen und den Osterhasen jagten. Wir konnten tagelang nicht schlafen, wartet nur auf diesen Moment. Umhüllt von Lavendelduft, die Sonne im Rücken. Jeden Stein umgedreht, saßen wir auf der Terrasse und aßen Schokolade zum Frühstück. Unsere nackten Füße noch grün vom Gras. Erinnerst … Weiterlesen

Von Herzen.

06.14 Uhr Mittwochmorgen. Es ist Winter – immer noch.  Und es ist bitterkalt. „Wir haben doch erst Februar, was erwartest du, natürlich ist es kalt!“ schreibt mir eine Freundin grinsend als erste Nachricht an diesem Morgen. Trotz Schnee auf den Dächern, vergesse ich es immer wieder. Ich sehne mich so sehr nach wärmenden Sonnenstrahlen. Doch ich … Weiterlesen

Über den Tellerrand hinaus.

Wir gehen aus dem warmen Raum. Niemand lacht. Nicht einmal reden scheint uns angebracht. Wir sind bedrückt von dem Gesehenen. Schämen uns, dass es uns so gut geht und anderen Menschen so schlecht. Fast unbewusst schleicht sich bei jedem von uns das Schuldbewusstsein in die Köpfe. Wir brauchen einige Minuten zum Durchatmen. Schlendern durch die kalte Abendluft. Schieben den … Weiterlesen

Erinnerungen als Digital Native

Ich wühle in Erinnerungen. Wortwörtlich. Alle fein säuberlich aufgehoben in einer kleinen bunten Kiste und einer externen Festplatten. Mehr digital als analog. So ist das wohl bei uns Digital Natives. Ich bin in den 90ern aufgewachsen. Meine Kindheit verbrachte ich also ohne das Internet. Alle meine Erinnerungen aus dieser Zeit sind analog. Aus Papier, Glas … Weiterlesen